Free UK Next Day Delivery | Worldwide shipping available

Shopping Cart

0

Your shopping bag is empty

Go to the shop

Ein Tag in London

<transcy>Ein Tag in London</transcy>

Die Stadt London ist zweifellos einer meiner Lieblingsorte auf der Welt und ich vermisse meine Besuche sehr. Etwas daran fühlt sich wie zu Hause an, vielleicht ist es die jährliche Reise, um die funkelnden Weihnachtslichter in den Designerläden der Regent Street zu sehen, oder die vertraute Brise eines U-Bahnzuges, der sich dem Bahnsteig nähert, oder das beruhigende Geräusch des rauschenden Wassers der Themse als Ich gehe den Damm entlang. Was auch immer es ist, keine Stadt wird jemals einen so besonderen Platz in meinem Herzen einnehmen. Leider sind die Kosten für Unterkunft und Lebensunterhalt in London erpresserisch, so dass meine Studentendarlehen mir nur ein paar Reisen in die Hauptstadt pro Jahr ermöglichen. Traurige Geschichte, ich weiß. Unabhängig davon dachte ich, ich würde mit Ihnen lieben Menschen meine liebste Art teilen, diese Tage zu verbringen, wenn ich wegen einer landesweiten Sperrung nicht zu Hause festsitze!

Ankunft in Euston

London Street

Nachdem ich am Bahnhof Euston angekommen bin, gehe ich direkt nach unten zur U-Bahnstation und kaufe Tageskarten für mich und jeden, der das Glück hat, nach London gezogen zu werden, um 12 Stunden ohne Unterbrechung mit mir zu verbringen. Top Tipp: Sie können Rabatte auf diese erhalten, wenn Sie Railcards wie die 16-25 Railcard oder die Family Railcard haben. Ich empfehle dringend, sich diese Tickets zu schnappen, da Sie so viel mehr Aktivitäten in einen Tag integrieren können. Dies ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, sich in London fortzubewegen. Von hier aus mache ich mich auf den Weg zur U-Bahnstation Monument, um meinen Tag an einem meiner Lieblingsorte in der Stadt zu beginnen.

Sky Garden

Von der U-Bahnstation Monument mache ich einen kurzen Spaziergang zum Walkie Talkie-Gebäude, um ihren Sky Garden zu besuchen. Hinweis: Wenn Sie diese kostenlose Attraktion besuchen möchten, müssen Sie Wochen im Voraus auf ihrer Website buchen, sobald die Termine veröffentlicht sind, verkaufen sich die Tickets extrem schnell. Stellen Sie also sicher, dass Sie am Ball sind! Nachdem ich die unglaublich schnellen Aufzüge bis zum oberen Ende des Gebäudes in den Kopf bekommen habe, betrete ich den glatten, weißen Sitzbereich des Sky Garden und nehme einen Prosecco von der Bar (es ist vielleicht erst 10 Uhr morgens, aber es ist 5 Uhr morgens 'Uhr irgendwo)! Von hier aus mache ich entweder einen Spaziergang durch den großen, üppigen, himmelhohen Garten mit 360 ° -Ansicht auf London oder mache einen Spaziergang auf das offene Deck und genieße die atemberaubende Aussicht auf die Themse und die Skyline von London. Dies sind wohl die besten Aussichten, die Sie in London finden. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera, es ist großartig für das Gramm!

Leicester Square -> Oxford Street

Als nächstes fahre ich mit der U-Bahn nach Osten zur Station Leicester Square, um meinen Lieblingsspaziergang zu machen. Ich gehe eine Runde über den Leicester Square, vorbei an Theaterkartenständen, Kinos, in denen zahlreiche glamouröse Premieren stattgefunden haben, und dem üblen Geruch von künstlicher Schokolade, der aus dem M & M-Laden gepumpt wird, der Sie angeblich hineinlocken soll, aber tatsächlich das Gegenteil bewirkt. Zu Weihnachten gibt es auch einen wirklich malerischen kleinen Markt, wenn Sie die Magie der Feiertage lieben, sich aber lieber von geschäftigen Menschenmassen fernhalten möchten, wie Sie sie im Winter Wonderland finden würden. Von hier aus gehe ich durch den Piccadilly Circus und gehe die berühmte Regent Street entlang. Diese Straße ist wunderschön mit all ihrer atemberaubenden Architektur und Designerläden. Die Seitengassen sind auf jeden Fall einen Besuch wert, um Restaurants und Cocktailbars zu finden, die als versteckte Juwelen gelten könnten! Folgen Sie der Regent Street bis zum Ende und Sie befinden sich in der Oxford Street, einem Paradies für Shopaholic! Hier werde ich in allen Hauptstraßen und Designerläden stöbern und mich natürlich in den berüchtigten Selfridges umsehen und mich über die Schönheit der sechs Stockwerke wundern. Hier nehme ich auch gerne ein Mittagessen in der Food Hall oder in einem der schicken kleinen Restaurants im Laden ein. Vielleicht gönne ich mir sogar ein paar Leckereien von Lolas Cupcakes im Erdgeschoss. Ihr gesalzener Karamell Cupcake ist ein Traum!

Covent Garden & Cocktails

Nehmen Sie als nächstes die U-Bahn von der Bond Street Station zur Covent Garden Station. Obwohl es in Covent Garden wunderschöne kleine Designerläden, Boutiquen und Cafés gibt, komme ich hauptsächlich hierher, um die Straßenkünstler zu beobachten. Die Gegend scheint immer voller klassischer und zeitgenössischer Musik zu sein, und Kinder lachen über Clowns und staunen über Zauberer. Ich habe hier Comedians gesehen, hier Straßentänzer, hier Mimen und so. VIEL. MEHR. Es ist ein Muss in London. Es ist auch ein großartiger Ort für Naschkatzen mit einer Reihe von Süßwarengeschäften, Eisdielen und Keksen.

Nach einem Stöbern hier und einem Ausflug über die Straße zur Jubilee Market Hall mache ich einen kurzen Spaziergang zu einer meiner Lieblingscocktailbars in London. Der Escapologist ist eine Cocktailbar, die fast in einer diagonalen Seitenstraße versteckt ist. Sie werden an der Tür begrüßt und aufgefordert, die Treppe hinunter zu ihrem schwach beleuchteten, intimen Barbereich zu gehen, der im Stil alter unbenutzter U-Bahnlinien liegt und ein viktorianisches Dekor mit einer bestimmten Kante aufweist. Ihr Flaming Zombie Cocktail ist ein echter Hingucker!

St. Christopher's Place

Während Sie durch die Oxford Street gingen, haben Sie möglicherweise eine dekadente, freistehende, lila Uhr mit einem Schild entdeckt, das auf eine winzige Gasse zeigt. Neugierde und die Stimmung von Alice im Wunderland haben mich zuerst dazu verleitet, diesem Schild in Richtung des wunderbaren und malerischen Ortes St. Christopher's Place zu folgen. Es beherbergt eine Ansammlung wunderschöner kleiner Geschäfte und Restaurants sowie einen freundlichen kleinen Innenhof mit lila Verzierungen, die zu seiner Uhr passen. Dies ist einer der süßesten Orte mit vielen Möglichkeiten, um ein Abendessen zu sich zu nehmen, bevor Sie nach Hause fahren.

Lieben Sie eine schöne Stadt?

Harper Basar | 19 schönsten Städte der Welt

Hinterlassen Sie einen Kommentar

img

Added to cart successfully!